Australische Zeit:
Deutsche Zeit:







 zur Kalenderübersicht

 





Sydney Special!


Die wunderbare Metropole ist das Herz Australiens!  Entdecken Sie Sydney und seine weltberühmten Sights [mehr]

 



Anzeige


AUSMAG.de - Infopaket Work & Travel Australien



Backpackers Special!


 Eine sich immer weiter ausbreitende Kultur. Hier gibts viele Tips, wie ihr Euch vorbereitet und wie Ihr auf der Reise mit dem Rucksack zurecht kommt. [mehr]


Mit dem Rucksack auf dem Rücken besucht man natürlich kein Hotel!

Man bevorzugt Hostels. Und das aus verschiedenen Gründen: Ob gemütliche, kleine Holzhütte am Strand, ferienanlagengleiche Unterkunft oder mehrstöckiges Hochhaus im Herzen der Metropolen Sydney oder Melbourne. Und die Vorteile liegen auf der Hand: Die Unterkünfte sind schon für sehr kleines Geld zu haben und man trifft viele Gleichgesinnte. Dabei schlaft Ihr in Mehrbettzimmern. Die Einrichtungen varieren von einfachen Mehrbettzimmern im schlichten Schlafraum ohne Dekoration oder ähnlichem.

Eine Küche zur Selbstversorgung ist überall vorhanden. Die Sauberkeit lässt teilweise sehr zu wünschen übrig. Manchmal hat man aber auch sehr saubere und nette Einrichtungen.

Einige kommen sogar gemütlichen Ferienanlagen sehr nahe. Ein eigener Wohnraum mit Couch, der Pool direkt vor dem Zimmer und das für ein paar Australische $ ist unschlagbar.

Meist sind die Hostels dazu noch sehr zentral, was ihnen einen weiteren Pluspunkt einbringt. Hier sollte man sich aber noch genauer informieren.

 

Eine Anpreisung - selbst im besten Reiseführer - muss der Realität nicht immer entsprechen!

 

YHA und Nomads sind die großen Namen der Hostelketten. Achten sollte man auch, aber nicht unbedingt immer auf das internationale, blaue Youthhostel Sign. Es müssen aber nicht unbedingt die besten Hostels am Platz sein!

Gerade in Australien finden sich weitere viele unabhängige und trotzdem nette Hostels.

 

Sparen könnt ihr aber in jedem Fall auch noch einige $ wenn ihr einen internationalen Hostel-Ausweis dabei habt! Pro Nacht sind da schon mal 1-2$ drin. Da er nur ca. 10$ kostet ist er auf jeden Fall eine Anschaffung wert.

Das Problem ist dann höchstens, dass man sich zu schnell auf ein YHA Hostel beispielsweise festlegt, obwohl noch nettere Hostels in der Stadt sind.

Mit Rabatten solltet ihr auch vorsichtig sein! Es gibt z.T. sehr gute Special Rates, wenn man direkt für mehrere (meist ab 3) Tage bucht. Wenn einem das Hostel aber dann nach einer Nacht doch nicht gefällt, ist das Geld futsch!

Also am besten Zimmer erst anschauen und Hostelgäste vor dem Check-In ausfragen! Die werden Euch schon sagen, ob es Bed Bugs(sehr unangenehm!) oder andere Störereien gibt...

 

Direkt buchen:

Anschauen dürft ihr Euch die Hostels auch auf anderen Seiten. Gebucht wird dann am besten aber von hier ;) Unser Partnerprogramm bietet die Möglichkeit online seine Betten zu reservieren. Um sicher zu gehen, ob ihr Euch auch in ein nettes Hostel einbucht checkt am besten vorher die Bewertungen der vorherigen Besucher! Auch hier wird es in Zukunft die Meinungen und Bewertungen von Backpackern über das ein oder andere Hostel geben.

 

 

Weitere günstige Übernachtungsmöglichkeiten bieten:

 Farmstays

 Pubs

 B&B