Australische Zeit:
Deutsche Zeit:





 zur Kalenderübersicht

 





Sydney Special!


Die wunderbare Metropole ist das Herz Australiens!  Entdeckt Sydney und seine weltberühmten Sights [mehr]

 


Anzeige


AUSMAG.de - Infopaket Work & Travel Australien


Backpackers Special!


 Eine sich immer weiter ausbreitende Kultur. Hier gibts viele Tips, wie ihr Euch vorbereitet und wie Ihr auf der Reise mit dem Rucksack zurecht kommt. [mehr]



South Australia ist sozusagen die Verbindung zwischen Wüste und Zivilisation. Von der Wüste, dem Red Center gelangt man mit dem Ghan beispielsweise in knapp 22 Stunden nach Adelaide, der Hauptstadt South Australias.

Nach Melbourne, sozusagen dann endgültig zurück in die Zivilisation reist man ebenfalls per Zug oder - wesentlich reizvoller - über die Great Ocean Road, eine der schönsten Küstenstraßen der Welt.

 

Adelaide, die Millionenmetropole wirkt jedoch mehr wie eine ruhige Stadt mittlerer Größe. Nett anzuschauen sind jedoch die ganzen Parks, in denen man spazieren gehen oder sich sportlich betätigen kann.

South Australia bietet seinen Besuchern das beste Weinanbaugebiet von ganz Australien. Die Gegend Barossa ist eines der weltbesten Weinanbaugebiete.

  

Darüberhinaus entstand die erste Deutsche Siedlung nahe Adelaide. Hahndorf ist einkleiner Ort, mehr eine Straße, die das erste Deutsche Settlement Australiens darstellt. Besonders durch etwas kitschige Touristenfallen. Kleine Läden mit allerhand "Schund" symbolisieren was sich der gemeine Australier wohl unter einem echten Deutschen Ort so vorstellt. Kuckucksuhrenverkauf, Bierstube und Wienerwürstchen-Metzgerei. Zum Teil auch mit Wurstwaren aus Kängurufleisch.

 

Wer keine Lust auf Deutsches Bier und Deutsche Wurst hat, sondern sich lieber am Strand vergnügt, sollte nach nach Glenelg fahren.

 

Auch Kangaroo Island ist eine herausragende Insel nicht weit von Adelaide, wo man sich die landestypischen Tiere in freier Wildnis anschauen kann.

 

 

In South Australia, im Inneren jedoch, liegt außerdem das Opalgräberstädtchen Couber Pedy. Der Name heisst soviel wie "Weisser Mann im Loch " und stammt von den Aboriginees, die sich über die Opalgräber wunderten, die tatsächlich die meiste Zeit ihres Lebens unter der Erde verbringen.

Sie arbeiten und leben Untertage und sind auf der Suche nach Opal.

Manch einer verbringt hier sein ganzes Leben und findet nichts. Manch einer - so weiss die Legende - ist aber auch schon richtig reich geworden.

 




 kompakte Daten & Infos über South Australia gibts hier





weitere Informationen zu South Australia findet ihr hier!


 








accommodations & more...

 Hotels

 Hostels

 Touren

 Versicherung

 


Anzeige:

 

 





  Empfehle diese Seite Freunden und Bekannten!





Frühstück mit Kängurus

 Bill Bryson ist der wohl witzigste Reisebuchautor der Welt. In seinem Buch "Frühstück mit Kängurus" berichtet er über einen ganz besonderen Australientrip.